Filter schließen
Filtern nach:
Blognavigation

Wir lieben Muster: So trägst du diesen Trend gekonn

Stehen mir Muster-Sonnenbrillen?

Muster-Modelle stehen allen, die gerne aus dem konservativen Rahmen springen wollen. Eine gute Portion Selbstbewusstsein und Stilgefühl sind hier das A und O: So stiehlt dir niemand die Schau! Die Kombination unterschiedlicher Muster im Gesamt-Outfit ist nicht nur erlaubt, sondern gewünscht. Auch der Einsatz verschiedener Farben bringt den nötigen Pep ins Spiel. Aber Vorsicht: Mit zu vielen Details könnte dein Look verkleidet aussehen. 

So tragen wir unsere Lieblingsdesigns

Wilder geht´s einfach nicht: Fassungen in Leoparden-Look

Eine Tendenz, die aus dem Herbst kommt: Animal-Print ist total in. Vor allem runde Sonnenbrillen in Havanna-Braun gelten als die beliebteste Ergänzung für jeden Casual-Look. Beim Tragen tierisch gemusterter Designs solltest du versuchen, ähnliche Prints miteinander zu kombinieren. Vermieden werden sollte hingegen die Kombination einer  Sonnenbrille im Panto-Stil mit braunen Leo-Prints mit einem Pullover mit Zebra-Muster. Wähle stattdessen lieber ähnliche Designs, die mindestens einen gemeinsamen Farbton beinhalten. Gerade bei dem Leoparden-Look eignet sich die Kombination mit unifarbenen Kleidungsstücken in einer Basisnuance wie Weiß, Beige oder Schwarz.   

 

Wir-lieben-Muster

Bildunterschrift: Welcome to the jungle — Sonnenbrillen in Leo-Stil verleihen eine sinnliche Optik. 

Echte Hingucker: Sonnenbrillen mit Farbschattierungen

Du suchst eher Modelle, bei denen die Farbe im Mittelpunkt steht? Greif dann ruhig auf Silhouetten mit Farbschattierungen und Übergängen zurück. Two-Tone-Fassungen sind für jeden Fan der 50er- und 60er-Jahre ein Must-have. Wie der Name schon sagt bestehen sie aus zwei Bereichen: Der obere Teil ist dunkel gehalten und unterstreicht die Augenbrauen, während der untere Bereich hingegen einen Kontrast durch hellere Farbnuancen bildet. Diesen Winter sind die Farben Rot, Braun, Orange und Olivgrün Spitzenreiter. So kombinierst du zum Beispiel eine Sonnenbrille mit einem Rahmen in Braun total modisch mit einem Mantel in zartem Rot oder Grün. 

Grafische Muster bringen frischen Fashion-Wind

Spielerischer geht´s nicht! Von Punkten über Linien bis hin zu Karos – Silhouetten mit grafischen Mustern sind eine wahre Kunst. Solche Motive sind in fast jeder Fassungsform zu sehen. Aber nicht nur die Vorderseite der Sonnenbrille darf mit raffinierten Designs überzeugen. Frech-gemusterte Bügel bilden einen reizvollen Kontrast zu einfarbigen Rahmen. Entscheide dich ganz einfach für deine Kleidungsauswahl bevorzuge Farbtöne, die mit den Dekorationen auf dem Bügel in Einklang stehen. Dein Lieblingsaccessoire hat bunte Bügel? Dann probiere es mit einer Bluse in einem pastelligen Farbton.      

Weiterlesen:

Verspiegelte Sonnenbrillen: Hier alles was du wissen sollst.

Rahmenmaterialien von Sonnenbrillen: Diese Möglichkeiten hast du!

Das sind die Geschichten hinter die angesagtesten Sonnenbrillen-Trends.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.